Autor

Timo Schäfer

Geschäftsreise nach Nigeria – Das Land mit den meisten Stromausfällen weltweit

April 11, 2024 von im EWIA allgmein

Ende März war Wolf-Dietrich Fugger, EWIAs Director West Africa, zusammen mit unserem Nigeria-erfahrenen Geschäftspartner Uwe Hassenkamp auf einer achttägigen Reise nach Nigeria mit Stationen in Lagos und Abuja. Mit seinem Reisebericht liefert er seine persönlichen Eindrücke zur Lage im Land und ein Business-Update zu den EWIA-Aktivitäten im westafrikanischen Powerhouse: Nigerias neuer Präsident Bola Ahmed Tinubu

mehr…

Kennen Sie Afrika? Unsere Buchtipps.

April 9, 2024 von im EWIA allgmein

Viele Europäer denken bei Afrika an Armut, Unterentwicklung und die Notwendigkeit von Entwicklungshilfe; Korruption, Konflikte und Instabilität; Hunger und Krankheit. Diese Assoziationen sind oft von Stereotypen geprägt, die nicht zuletzt durch die Berichterstattung in den elektronischen Medien hervorgerufen werden. Wenn Afrika in der Tagesschau in den Nachrichten auftaucht, dann eben häufig in Verbindung mit schlechten

mehr…

PV ist ein Mast-Have in Ghanas Eastern Region – Rainbow Mobile Networks bringt mit EWIA Infrastructure 2500 Menschen online

März 16, 2024 von im EWIA allgmein

Seit der Gründung im Jahr 2020 hat EWIA schon zwei Unternehmen in Ghana aufgebaut und beschäftigt 24 feste sowie mehr als 40 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben EWIA Green Investments West Africa ltd. in Accra für den Energiesektor gibt es die EWIA Infrastructure Ltd. als deutsch-ghanaisches Joint Venture für den Bau von Infrastrukturprojekten. Diesen Zweig

mehr…

Weltfrauentag – Ghana Edition

März 8, 2024 von im EWIA allgmein

Kurz nach dem Ghana Independence Day, der am 6. März begangen wird, wird heute in Ghana wie im Rest der Welt der Internationale Frauentag begangen. EWIA gratuliert allen Frauen weltweit! Was wäre EWIA ohne die Frauen? Je mehr Frauen arbeiten, desto besser; daran glauben wir. Die Gesellschaft als Ganzes profitiert von selbständigen und unabhängigen Frauen,

mehr…

Was kostet uns der Klimawandel?

Februar 22, 2024 von im EWIA allgmein

Bis 2050 könnten durch das klimabedingt zunehmende Aufkommen von Naturkatastrophen wie Hitzewellen und Überschwemmungen wirtschaftliche Verluste in Höhe von 12,5 Billionen US‑Dollar entstehen. Zur Einordnung, das entspricht etwa der dreifachen jährlichen Wirtschaftsleistung von Deutschland. Diese Kosten des Klimawandels hat das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Zusammenarbeit mit der internationalen Strategieberatung Oliver Wyman ermittelt. Mehr noch: Die globale

mehr…

Wahu! Mobility – Das Triple-Impact E-Bike aus Ghana wird künftig mit Solarstrom produziert

Februar 20, 2024 von im wahu

E-Mobility ist auch in Afrika ein Megatrend. Die nachhaltige und günstige Mobilität, die die Wahu! Bikes und die dazugehörige App bereitstellen, öffnen mehrere Jobmärkte und sollen insbesondere Frauen Zugang zur aufstrebenden Gig Economy bieten. Heute stellen wir Ihnen die ghanaische Unternehmerin, ihre Ideen und die Investoren vor, die hinter dem Mobility-Start-up stecken, das zukünftig mit

mehr…

Hunger bekämpfen: Kofi-Annan-Stiftung sucht innovative afrikanische Start-ups

Februar 1, 2024 von im EWIA allgmein

Der Karriere-Diplomat Kofi Annan, 7. Generalsekretär der Vereinten Nationen, war Weltbürger und Nobelpreisträger gemeinsam mit der UN im Jahr 2001 – vor allem war er aber ein Sohn Ghanas, geboren in Kumasi. Die Kofi-Annan-Stiftung mit Sitz in Genf widmet sich seinem Vermächtnis. Als Unternehmen, das in Ghana tätig ist und auch Kumasi gut kennt, ist

mehr…

Solar-Boom in Afrika wird von Unternehmen befeuert

Januar 27, 2024 von im EWIA allgmein

Der Appetit auf Solarenergie wächst weltweit und auch in Afrika, das belegen die neuesten Zahlen des afrikanischen Solarverbands AFSIA: Mit rund 350 GW installierter Solarkapazitäten rund um den Globus hat die Solarbranche mit einem Anstieg von 46 Prozent gegenüber 2022 einen neuen Höchststand erreicht. In Afrika gingen mehr als 3,7 GW an neuen Solaranlagen ans

mehr…

Rundgang Radach Lodge

Januar 16, 2024 von im EWIA allgmein

Die Radach Lodge, die über 68 Zimmer und mehrere Konferenzsäle und Restaurants verfügt, ist als Tagungshotel sehr stark nachgefragt. So stark, dass eine Expansion unumgänglich wurde, wie Kwaku Boahene Asare, General Manager der Radach Lodge, EWIA Sales Director Nana Kwadwo Adu-Boateng bei einem Rundgang erklärt.    Auf dem Gelände, das 16 Acre (oder ca. 65.000

mehr…

Was sich der Betreiber des Radach Hotels von der PV-Anlage verspricht

Januar 12, 2024 von im Radach Hotel

In Tamale finanziert, konzipiert und installiert EWIA die PV-Anlage (ca. 74 kWp) des Radach Hotels. EWIA Sales Director Nana Kwadwo Adu-Boateng hat sich mit dem Hotelbesitzer, Rev. Dr. Johnson Asare, und seinem Sohn und baldigen Nachfolger, Kwaku Boahene Asare, zusammengesetzt, um darüber zu sprechen, was sie sich von der Anlage versprechen.  Der Betreiber des Hotels

mehr…

Gruppe von Afrikanern

Warum EWIA in Afrika aktiv ist

Oktober 21, 2023 von im EWIA allgmein

Afrika ist DER “Chancen-Kontinent” schlechthin. 54 recht diverse Nationen eint der Wunsch nach Wohlstand und Entwicklung. Kein Kontinent ist jünger, kein Kontinent wächst schneller. Während 1950 noch 250 Millionen Menschen in Afrika lebten, sind es heute 1,3 Milliarden und 2050 werden es bereits 2,5 Milliarden sein. Und auch die Volkswirtschaften hier wachsen teilweise sehr schnell.

mehr…

Gruppe von Leuten im Innenraum

Wer EWIA ist und wofür es steht

Oktober 7, 2023 von im EWIA allgmein

EWIA treibt die Energiewende für Afrika voran, indem die Gruppe Solaranlagen und Infrastruktur für Gewerbe- und Industriekunden mit hohem Strombedarf finanziert und betreibt. Auf diese Weise verschafft EWIA kleinen und mittleren Unternehmen in Afrika Zugang zu sauberer Solarenergie und fungiert als Brückenbauer zu Investoren in Europa und ermöglicht den Transfer von Technologie-Know-how. Solar- und Afrikakompetenz

mehr…